Brunch ohne Kohlenhydrate: drei Sorten von Rührei

Drei Sorten von Rührei

drei Sorten von Rührei

Zutaten (12 Portionen)

  • 12 Eier

Speck-Eier:

  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 Scheibe Vollkorn-Toastbrot
  • 20 g Butter oder Margarine
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Schlagsahne
  • ½ Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer

Basilikum-Eier:

  • 20 g Pinienkerne
  • 20 g Butter oder Margarine
  • 3 Stiele Basilikum
  • 4 EL Milch
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

Dill-Eier:

  • 20 g Butter oder Margarine
  • ½ Bund Dill
  • 2 Scheiben Räucherlachs (etwa 60 g)
  • 2 EL Schmand
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung

  1. Je 4 Eier pro Füllung an der oberen Seite vorsichtig anschlagen und öffnen. Flüssiges Ei in eine Schüssel gießen, Schalen ausspülen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Speck Eier:

  1. Zwei Scheiben Speck in etwa 3 cm lange Stücke und restlichen Speck in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze langsam ausbraten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  2. Toastbrot entrinden und fein würfeln. Im heißen Öl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze braun braten und salzen.
  3. Schnittlauch bis auf einige Stängel in feine Röllchen schneiden. 4 Eier, Schnittlauchröllchen, Sahne und die Speckstreifen verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Eiersahne im heißen Fett unter Rühren stocken lassen, dabei die Brotwürfel unterrühren.
  5. Rührei vorsichtig in die Eierschalen füllen, mit den größeren Speckstücken und dem restlichen Schnittlauch garnieren.

Basilikum-Eier:

  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Einige Basilikumblätter beiseitelegen und den Rest in feine Streifen schneiden.
  2. Vier Eier, Käse, Milch, einige Pinienkerne und Basilikum mit einer Gabel verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Fett unter leichtem Rühren stocken lassen.
  3. Rührei vorsichtig in die Schalen füllen und mit den restlichen Pinienkernen und Basilikum servieren.

Dill-Eier:

  1. Dill abspülen, trockenschütteln, etwas Dill beiseitelegen und den Rest fein hacken.
  2. Vier Eier, Dill und Schmand verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Fett unter leichtem Rühren stocken lassen und vorsichtig in die Schalen füllen.
  3. Lachs in ½ cm breite Streifen schneiden. Eier mit den Lachsstreifen und dem restlichen Dill garnieren.
  4. Die Eier sofort servieren.

Und was meinst du dazu?

Artikel kommentieren, loben oder kritisieren

Wordpress Comments