Chia Samen Rezepte

Das Gold der Azteken in der heimischen Küche – 2 einfache Rezeptideen

Mit Chia Samen lässt sich dein Speiseplan gesund und kalorienarm aufpeppen. Weil Chia praktisch neutral schmeckt, passt der Sattmacher tatsächlich zu fast allem. Doch aufgepasst: Denke bei nicht eingeweichtem Chia stets an sein imposantes Quellvermögen! Ein Glas Wasser pro Esslöffel ChiaSamen sollte es zum Nachtrinken schon sein. Wer die körnige Konsistenz der Saat nicht mag, kann die Samen auch vermahlen. Ausprobieren und kreativ Sein sind bei Chia ohnehin angesagt!- Im Rohzustand kannst du die Körnchen beispielsweise als smartes Topping über den Salat streuen, ins Müsli mischen oder in kleiner Menge (5 bis 10% ) in Brot und Kuchen mitbacken. Positiver Nebeneffekt: Chia Samen senken den Glykämischen Index deines Gebäcks. Du kannst mit den Körnchen aber auch Soßen binden sowie Smoothies, Säfte oder sogar Tee (Stichwort Bubble Tea) anreichern. Ohne viel Mühe gelingen damit auch das typische Chia-Gel, feine Puddings und leckere Marmelade. Neugierig geworden? – Hier steht, wie´s geht:

Gesund und absolut vielseitig: das Chia-Gel

500 ml Wasser

3 bis 4 gehäufte Esslöffel ChiaSamen

So geht’s:  Verrühre die Chia-Samen in einem Gefäß mit Wasser. Lass es ein paar Minuten stehen und rühre wieder um. Das musst du ein paar Mal wiederholen, damit dein Gel nicht klumpt. Ein Shaker kann helfen. – Wenn alles gut vermischt ist, lässt du das Chia-Gelin einem verschlossenen Gefäß im Kühlschrank ruhen. Nach einer Einweichzeit von mehreren Stunden (besser noch über Nacht) ist das Basis-Gel einsatzbereit: Zum Anreichern von Suppen und Soßen, für Dessertcremes oder als sättigende Zugabe ins Müsli, für Salatsoßen und Smoothies jeder Art… Praktisch: Bis zu drei Wochen lässt sich das Gel verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Noch ein Tipp für Veganer: Chia-Gel eignet sich auch als Ei-Ersatz beim Backen und Kochen. Dabei entspricht eine halbe Tasse Chia-Gel in etwa der Bindekraft von zwei Eiern.

 

Lecker: Fruchtige Chia-Marmelade

Chia Marmelade

1 Handvoll weiche Pflaumen, Erdbeeren, Himbeeren oder anderes weiches Obst

2 bis 2,5 Esslöffel ChiaSamen

nach Belieben Vanillemark, Honig, Vanillezucker, Zimt o.ä.

Das Obst gegebenenfalls entsteinen, zerkleinern und zerdrücken, so dass der Saft austritt. Danach den ChiaSamen sowie nach Belieben Süßungsmittel und Gewürze dazugeben und alles gut vermischen. Bedenke, dass deine Marmelade noch gut nachdickt. Immer mal wieder umrühren und dann für etwa eine Stunde ab in den Kühlschrank. – Guten Appetit! Verschlossen hält sich dein Vitamin-Aufstrich im Kühlschrank bis zu einer Woche. Du kannst ihn auch einfrieren.

 

Probiere auch unser Rezept für leckeren Chia Pudding aus!

Und was meinst du dazu?

Artikel kommentieren, loben oder kritisieren

Wordpress Comments